View guestbook

These are the entries in our guestbook

Search guestbook entries

Write in guestbookWrite in guestbook

Number of entries in guestbook: 1947

Display # 

C.E
2009-11-05

Kontinuität
Hallo ihr Wahlchinesen, heute möcte ich eine Anmerkung machen, - ich weiß ja, dass wir von Mirko die ersten Monate verwöhnt wurden und die Sommerpause sei Euch auch nachträglich noch gegönnt-, aber was ist jetzt mit Euren und meinen "Gutenachtberichten". Immer öfter passiert es, das ich leer ausgehe und mir so meine eigenen Gedanken zu Eurem Studentenleben machen muss, oder der Infos sind es soviel, dass mein M..terherz es auf einmal kaum verkraftet. Nein im Ernst, ich glaube ich bin nicht die Einzige, die gerne wenigstens einmal täglich sich über Euere Berichte gefreut und gewöhnt hatte. Es hat bislang meistens Spass gemacht (Außer der Aprilscherz, der war herb :-)),von Euch zu lesen, zu wissen wann wer zum Frisör musste, neue Schuhe brauchte oder mal wieder die Wäsche oder Haar verfärbt hatte ... Die Bierdosen habe ich nicht gezählt, aber das ist ja nach eigene Erfahrungen eh nur gelbes Wasser, oder? Also lasst uns auch die letzeten 3 Monate Eures Chinaaufenthalts hautnah miterleben und nicht abhängen Zum Beispiel laßt hören, wie bei Euch der Winter sich bemerkbar macht, wie Ihr Euch auf die kühlere Jahreszeit vorbereitet ect... Nichtsdestotrotz, es wäre vielleicht mal an der Zeit die fleißigen Schreiber zu unterstützen, denn ich kann verstehen, das Mirco nach sovielen Tagen keine Tinte mehr hat. Bis demnächst viele Grüße aus der Heimat ob Süd-Nord-oder Ostdeutschland Eure C.E

C.E.
2009-10-27

China und Xian life
Es ist geschafft, endlich haben wir ein paar Schauplätze in China mit eigenen Augen gesehen. Manches war erstaunlich, anderes, überhaupt nicht. Meine dabei nicht nur Philipps Zimmer :-). China ist wirklich mehr als eine Reise wert. Die Welt wird einfach runder, je mehr man von ihr sieht und kennenlernt. Uns hat es gefallen, die chinesische Geschichte einzutauchen aber auch die Fortschritte zu erleben. Zugegeben, wir haben eher die schönen Seiten dieses großen Landes kennengelernt, 0obwohl uns auch viele Widersprüche nicht verborgen geblieben sind Leider war es mit Kontakten mit der einheimischen Bevölkerung etwas schwierig, denn trotz größerer Anstrengungen ist die chinesische Sprache eine total andere Welt, die für mich sicherlich für immer unerschlossen bleibt. Zum Glück ging das Wichtigste mit Zeichensprache zu erledigen, aber leider ist die in China auch noch anders als bei uns (wenn ich satt 2, 8 Biere bestelle ist das ja vielleicht nicht immer schlimm, aber...) Nach dem Einstieg in Paläste und Tempel in Peking ging es in Eure Studienstadt. Das wir nur kurz auf der Durchreise und wenig present in Xi´an waren, lag nicht allein an uns. Die Kalligrafiestrasse und Campus waren unsere ersten auserkorenen Ziele. Und nachdem Philipps Pläne nicht verschiebbarwaren, haben wir dann auf eigene Faust die großen und kleinen Terrakottakrieger begutachtet- wobei die Ausstellung der vielen kleinen Krieger und Tiere m.E. interessanter sind- wir sind auf der großen Mauer langgelaufen, haben die Stadt noch etwas unsicher gemacht und sind nach einem üppigen Entenmahl wieder ins Flugzeug gestiegen, um im Norden noch die große Holzpagode, hängenden Klöster und die Buddagrotten von Datong zu besichtigen. Nach einem 2. Zwischenstopp in Peking sind wir dann wieder zuhause gelandet. - Anmerkung: wir geben unsere Reisetipps ohne Touristengruppe gerne auf Anfrage weiter, Euch können wir nach dieser anregenden Reise nur zu dem Studienjahr beglückwünschen, auch wenn nicht immer alles rosig ist. Genießt und nutzt das Jahr in China noch so gut ihr könnt. Alles Erlebte und Erfahrene kann Euch keiner mehr wegnehmen. Wir hoffen natürlich weiterhin auf die bunten Berichte von Mirco und Philipp und den vielen anderen Liebe Grüße wieder aus der Heimat C.E.

Glasi
2009-10-19

Kästner?
Hey Denis, was geht ab? Jetzt hab ich mich mal durchgerungen Dir zu schreiben. Ich hatte es ja eigentlich schon ewig vor aber weißt ja selber wie das ist... ;) Und wie geht's Dir so, alles fresh? Wann bekommt man dich mal wieder zu sehen? Wo genau bist du denn "stationiert"? Also muss mal noch n bischi orbeitn :). Machs gut und lass mal von dir hören im studi oder wo auch immer, ok? Gruß Glasi

Oerque
2009-09-30

Danke.
Ich danke Elbphili und Hans für die Blumen, das motiviert immer, wenngleich ich auch ohne Feedback (über inoffizielle Kanäle bekomm ich aber noch genug) selbstverständlich weiterschreiben werde, da der Ehrgeiz jetzt da ist, es durchzuziehen, auch wenn manchmal die Themen ziehen. Wir haben heute Nachmittag wieder Privatvorlesung bei der Lieblingsprofessorin, ich werde meine Schüchternheit überwinden und eine Kamera mitnehmen. Ab morgen haben wir Ferien, Philipp hat nicht vor, zu verreisen, ich denke, er wird dann mal wieder Bilder hochladen. Und Material für einen Podcast haben wir auch noch... aber natürlich will auch ich ihm keinen Druck machen.

Homepage

Hans Kastner
2009-09-29

Wir sind immer noch am Ball...
Hallo ihr lieben Studierende, ich habe dem Druck von Philipp jetzt nach Wochen nachgegeben und melde mich mal wieder hier, um Euch zu sagen, dass wir natürlich immer noch mit großem Interesse Eure Website besuchen, um Neues aus China zu erfahren (ich fast täglich und viele andere bestimmt auch). Das läuft dann immer so ab: Klick auf Chiina.info, mmhh, klick auf Bilder, mmhhh, klick auf Bilder Philipp, nichts, klick auf Bilder Denis, nichts usw., nichts, dann aber klick auf Mirko´s Webseite, oh, super, prima, wie immer verlässlich, tolle Beiträge. Ich wollte damit aber den Druck nicht zurückgeben (Ihr seid ja zum studieren dort und nicht zu einem Computerkurs), sondern nur Mirko sagen: Danke für die tollen Beiträge, weiter so, wir freuen uns immer noch über die Schilderungen "des kleinen Männchens" aus dem fernen China. Was mich aber jetzt langsam immer neugieriger macht ist die Lieblingsprofessorin von Mirko, da sie immer mal wieder fast erfurchtsvoll erwähnt wird. Wäre es vielleicht möglich, mal ein kleines Foto von ihr reinzustellen, damit wir uns (oder zumindest ich - wegen neugierig und so...) ein Bild von ihr machen und um letztlich Mirko verstehen zu können (sie ist vielleicht auf einem der zahlreichen Fotos, aber wie kann ich sie erkennen??)? Na ja, ist nicht so ernst gemeint und ich hoffe, Mirko bekommt die Botschaft bezgl. seiner Beiträge mit. Ich grüße Euch alle aus dem fernen Deutschland und passt weiterhin auf Euch auf. H.K.

This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it

Elbphilli
2009-09-23

Kilometergeld
Moin Moin nach Xi'an! Eigentlich sollte Mirko Kilometergeld bekommen für seine unendlich mühevolle Tipperei (besonders in den Semesterferien!) und auch vor- und nachher im Semester! Philipp für die Gestaltung und Durchführung dieser Page und allen, die unsichtbar daran mitgewirkt haben - ein ganz großes Lob! So langsam formt sich ein Bild für mich vom Leben in China - ja, EIN Bild von vielen möglichen. Sicherlich sind andere Sichtweisen möglich, aber ich hatte bisher noch kaum keine, nur vom Hörensagen. Allerdings kommt man sich hier im Gästebuch ab und zu vor wie auf dem Präsentierteller - alle schauen zu (oder nicht, wer weiß dass schon so genau ...) und kaum jemand sagt was, antwortet, fragt ... Gerade habe ich das Gefühl wieder und fände es gut, wenn noch mehr Menschen hier reden, fragen, schwatzen, lachen, wettern würden - kurz: Wenn hier etwas mehr Marktplatz passieren könnte. Aus meiner kleinen Stadt in Deutschlands Norden, mit wunderschönem Herbstwetter, wie immer um diese Zeit mit Regalen voller Adventskeksen (sie schmecken jetzt auch schon!) einen Gruß nach Chinas Mitte!

Jogi
2009-07-25

Was??
Wo seid ihr denn alle hin????

Elbphilli
2009-07-05

Regen?
Hallo ihr in Zhongshan, auf meinem Bildschirm sehe ich für eure Stadt seit Tage nur Regen, Regen, Regen bei um die 30°. Wie muss ich es mir vorstellen? Wie nicht ganz heiße Dusche??? Brrr! Lasst es euch trotzdem gut gehen!

Jenever
2009-06-28

Grüsse aus München...
Hallo liebe China-Aktivitas! Der 3. Podcast war spitze, weiter so! Echt cool, was ihr erlebt habt. Wer kann bei uns schon mit 430 km/h Zug fahren! Weiterhin alles Gute für Euch, lasst es krachen.... Euer BB Jenever

einer von den admins
2009-06-23

test wegen beschwerde...
probier' doch gleich mal, ob das stimmt, mit dem nicht senden können... ansonsten, danke ich im namen aller für die netten kommentare... viel spass noch... und bis bald

Page 193 of 195

Powered by Jambook written by Olle Johansson from JX Development

Joomla Template by younic Joomla & Webdesign based on a Design by Free CSS Templates and beezDivision