Joom!Fish config error: Default language is inactive!
 
Please check configuration, try to use first active language

Sorgenhotline

Attention: open in a new window. PDFPrintE-mail

Sorgenhotline

Sunday, 17 May 2009 00:09 | Last Updated (Sunday, 17 May 2009 01:17)

There are no translations available.

Für besorgte Mamis haben die Jungs jetzt eine Seelsorgehotline unter der Nummer 555-1234-HELP-THE-MAMAS-123 eingrichtet. Um der Überlastung vorzusorgen haben wir die häufigsten Fragen hier beantwortet:

Frage 1: Steht ein Foto meines Sohnes jetzt auf jedem Nachttisch? 

- Falsch,rein rechnerisch können wir bei Bildern mit Chinesen von einer durchschnittlichen Gruppengröße von 5 Personen ausgehen. Bezogen auf die Bevolkerung von 1,3 Milliarden und einer Dauer von kalkulatorisch 4 min/Foto, einer großzügigen rechnerisch durchschnittlichen Kontaktzeit mit der chinesischen Bevölkerung von 3 Stunden am Tag, sowie einer Warscheinlichkeit auf ein Foto/Chinese von etwa 3% müssten wir ungefähr 19,84 Jahr in diesem Land verbringen um mit jedem Chinesen der möchte ein Foto zu machen, Zeiten für Transportmittel und Kamerakauf nicht eingerechnet. 

Frage 2: Lernen meine Kinder denn garnichts über die Chinesische Kultur?

- Ganz im Gegenteil, es gilt als allgemeines Chinesisches Kulturgut sich mit wichtigen historischen und touristischen Attraktionen zu fotografieren. Da in Zeiten des Internets Fotos von jeder Sehenswürdigkeit bei Google zu finden sind, gilt nur ein Bild mit sich selber und der Dixiklo als echter Beweis, dass man dort war und man genießt dadurch Respekt und Bewunderung bei jedem Chinesen.

Frage 3: Warum spielen meine Kinder andauernd Ballerspiele und kommen pausenlos zu spät?

- Natürlich nicht, schließlich gehören Shoppingtouren, Essen gehen, Chinesisch lernen per SMS und Projektarbeit oder Unterricht auch zum Tagesplan. Es bleibt bei gründlicher Planung außerdem noch genügend Zeit alle Aktivitäten stressfrei zu genießen und Burnoutsyndromen durch Hektik vorzubeugen.  

Frage 4: Was machen die Mädels mit den Unmengen von Zeit:

- Und jetzt wären wir am springenden Punkt der Fragerunde: Wenn mann die Zeit für Mensabesuche, Computerspiele, Chinesische SMS schreiben, Fotos machen, zu spät kommen und kreative Phasen für Wortneuerfindungen einspart, müsste sich ein unglaubliches Zeitkonto für grenzenlose Möglichkeiten unbekannten Ausmaßes finden. Was stellt man blos mit dieser Zeit an? Kurz und knapp: Bubu machen (Schlafen auf Teenagerisch) und das einmal nachts 7 Stunden und dann nochmal Tags 5 Stunden... , die 100-beste-Disney-Kinderfilme-Sammlung kaufen und täglich auf einem Schwarzweisfernseher genießen, warten darauf das die Jungs zu spät kommen obwohl man eh schon weis das man noch eine Stunde für sinnvolle Aktivitäten hätte ;-)

Frage 5: Darf ich den Medien alles blind glauben und darauf vertrauen dass jeder die Wahrheit sagt?

- Nein, die neuen Medien und besonders das Internet besitzen die Macht jede Art von Information ob richtig oder falsch in Sekunden über den gesamten Globus zu verbreiten. Die größte Gefahr besteht hierbei falsche Eindrücke oder Stimmungen zu vermitteln. Um diesem Problem entgegen zu gehen haben wir als besonderen Service das Gütesiegel "trusted content" für alle Verlässlichen Infortmationen eingeführrt. 

Frage 5: Muss ich das alles ernst nehmen?

- Nein, deninitiv nicht, und wer es tut ist selber Schuld, wir haften für garnichts. 

In diesem Sinne Xi'an - Helau!

 

 

 

Comments
Add New Search
Oerque  - Dr.     |Administrator |2009-05-17 17:49:25
Philipp, ich danke dir für diesen geistreichen Artikel voller wahrer
Aspekte.
Möge die Schlammschlacht nun fortgeführt werden, sofern frau noch
Argumente gegen die deinen findet.
Write comment
Name:
Email:
 
Website:
Title:
UBBCode:
[b] [i] [u] [url] [quote] [code] [img] 
 
 
:angry::0:confused::cheer:B):evil::silly::dry::lol::kiss::D:pinch:
:(:shock::X:side::):P:unsure::woohoo::huh::whistle:;):s
:!::?::idea::arrow:
 
Please input the anti-spam code that you can read in the image.

3.26 Copyright (C) 2008 Compojoom.com / Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

Random Content

Joomla Template by younic Joomla & Webdesign based on a Design by Free CSS Templates and beezDivision