Joom!Fish config error: Default language is inactive!
 
Please check configuration, try to use first active language

Willkommen auf der Startseite

Willkommen auf der Startseite

Attention: open in a new window. PDFPrintE-mail

Vier Tage Guilin...

Friday, 03 April 2009 05:20 | Last Updated (Tuesday, 30 November 1999 00:00) | Written by Denis

There are no translations available.

Wir verabschieden uns übers Wochenende. Heute Nachmittag gehts los ins wunderschöne Guilin.

reisterrassen von guilin

 

Attention: open in a new window. PDFPrintE-mail

April April

Thursday, 02 April 2009 16:35 | Last Updated (Tuesday, 30 November 1999 00:00) | Written by Scherzkecks

There are no translations available.

Wie vielleicht der ein oder andere bemerkt haben könnte, sind wir doch nicht umgezogen. 

Danke an alle die diese Zeitungsente für voll genommen haben, aber nachdem wir mit tonnenweise schlechter Scherze der Chinesen überrascht wurden mussten wir uns dem ganzen anschließen. Die Risse und Denis-am-Fenster-Foto sind am Rechner entstanden, und die Jungs waren so nett mal kurz nen Sessel hochzuben. 

auf jeden Fall lustige grüße aus dem Land des Lächelns 

PS: wir sind jetzt in Guilin, dieser Post war getimed.  

Attention: open in a new window. PDFPrintE-mail

Nochmehr Rebuild - wir müssen umziehen!

Wednesday, 01 April 2009 06:32 | Last Updated (Thursday, 02 April 2009 16:35) | Written by Philipp

There are no translations available.

Oh mann wer hätte das geahnt,

ich hab mich ja schon öfter gewundert warum die Handwerker die hier ein paar Sachen in Ordnung bringen sollten (Wäscheleine anbauen, Duschkopfaufhängung wechseln, Glühbirnen tauschen...) immer so interessiert über unsere Decke Diskutiert haben - jetzt sind wir schlauer. Gestern Abend als unser Internet wie schon so oft mal wieder nicht tat wurden wir angerufen und uns wurde mitgeteilt das wir umziehen müssen. Alles klar aber wieso denn das? Dass muss, wie bei allem - Diskussion überflüssig!

Zum Vergleich hier nochmal ein Foto unserer alten Behausung.

Grund sind anscheinend die beim Erdbeben vor einem Jahr entstandenen Risse die sich parallel durch das Haus ziehen (siehe Fotos). So ganz konnte uns das aber dann auch keiner sagen, Kaputt und Rebuilt war so ungefähr die Essenz der Erklärung. Also ich hätte die Risse ja einfach als besondere Ausstattung des chinesischen Baustils aufgefasst aber bitte wenn die meinen. Ich bin mir nicht so ganz sicher was sie jetzt mit unserm Haus machen, aber das Ding abzureißen würde ich, nach dem was hier sonst so alles neu gemacht wird, ihnen durchaus zutrauen.

Wie schnell die Ersatz für uns gefunden haben überrascht mich wirklich, neue Wohnungen für alle in einem sogar noch schöneren Haus